Close-up of old typewriter© senohrabek - Fotolia.com

 Fehler "Illegal characters in path." beim Deployment

 

Beim Deployment einer Sharepoint-hosted App auf meinen Office-365-Developer-Sharepoint bekam ich regelmäßig die Fehlermeldung „Illegal characters in path." Als Project war das App-Projekt angegeben – allerdings keine Datei oder Zeilen- oder Spaltenummer. Da es sich um eine frische App handelt (direkt nach der Erstellung der Solution), konnte die Ursache eigentlich nicht in der App selbst liegen:

 illegal-path-failure1.png

Meine Visual-Studio-Projekte lagen standardgemäß unter „%USERPROFILE%\Documents\Visual Studio 2013\Projects". Daher konnte es natürlich an meinem Vornamen liegen, denn „%USERPROFILE%" bedeutet bei mir „C:\Users\Björn" … ich habe also das Projekt in einen anderen Ordner verschoben – es klappte aber trotzdem nicht.

Ich suchte im Netz nach einer Lösung und fand diesen Artikel: http://jagbarcelo.blogspot.de/2008/01/illegal-characters-in-path-deploying.html

Dort schreibt der Verfasser, dass sein System spanisch lokalisiert sei und er deshalb auch Probleme mit einigen Pfadangaben habe. Letztendlich hatte er mit der selben Fehlermeldung zu kämpfen wie ich auch. Mit Hilfe des Tools „Process Monitor" kann man der Ursache jedoch auf die Schliche kommen.

Illegal Character in Path - so klappt's

Zuerst filtert man in „Process Monitor" nach dem Prozessnamen „devenv" (Visual Studio):

illegal-path-failure2.png
Anschließend löscht man im Hauptfenster alle Einträge („Clear", [Strg]+[X]) und versucht in Visual Studio erneut, die App zu deployen. Anschließend wird man in „Process Monitor" auf einen Eintrag ähnlich dem Folgenden stoßen, aus dem hervorgeht, dass Visual Studio während des Deployments Dateien in einem temporären Verzeichnis abzulegen versucht:

illegal-path-failure3.png

Ich habe also die Umgebungsvariablen „TEMP" und „TMP" (zu finden unter [Windows]+[X] -> „System" -> „Einstellungen ändern" -> „Erweitert" -> „Umgebungsvariablen") überprüft. Dort stand jeweils: „%USERPROFILE%\AppData\Local\Temp" ... also wieder mit Umlaut:

illegal-path-failure4.png 

Nachdem ich den Wert dort in „C:\Temp" geändert habe, funktioniert das Deployment – nach einem Neustart von Visual Studio – problemlos.​ Eine recht unkomplizierte Lösung, wenn man den Fehlergrund und den Lösungsweg erst mal gefunden hat ;-)

Comments